Was kostet die Welt? Diese Frage stellt Jörg Albrecht in seinem Artikel zum Thema Artenschutz, Biodiversität und Ökonomie auffaz.net. Die wichtigsten Industrienationen und Schwellenländer haben anläßlich des Jahres der Biodiversität eine Studie in Auftrag gegeben, die zum Ziel hat, die Schäden zu beziffern, die entstehen, wenn der Mensch sich nicht um die Bewahrung der Ökosysteme bemüht.

Doch drei grundlegende Fragen können laut Albrecht derzeit weder Wissenschaftler noch Politiker, weder Ökologen noch Ökonomen beantworten. Was ist Biodiversität? Was haben wir davon? Und was kostet uns das?

Die Hintergründe werden in diesem Artikel hier näher beleuchtet.