Wie britische Forscher herausgefunden haben, unterhalten sich nicht nur Menschen gerne übers Essen. Auch die zur Familie der Schimpansen gehörenden Bonobos teilen ihren Artgenossen über unterschiedliche Laute mit, wo es etwas zu essen gibt und vor allem, ob es sich dabei um eine ‚Leibspeise‘ handelt.
Die Wissenschaftler streuten in einem Affengehege verschiedene Obstsorten aus. An einer Stelle gab es Äpfel, die nicht zu den Favoriten der Bonobos zählen. An einem anderen Ort legten die Forscher Kiwis aus, die von den Affen sehr gerne gegessen werden. Über unterschiedliche Laute teilten die Affen ihren Artgenossen mit, das es etwas zu essen gab und die Forscher konnten beobachten, dass die Bonobos aufgrund bestimmter Kombinationen von Signallauten genau zu verstehen schienen, wo es das schmackhafte Essen gab. Sehr viele der Artgenossen bewegten sich zielstrebig zu diesen Futterstellen.

Weitere Details erhalten Sie in einem Artikel auf Welt online: http://www.welt.de/wissenschaft/article13291940/Bonobos-unterhalten-sich-gerne-uebers-Essen.html