Tiger ® Martin Ruhnke
Tiger ® Martin Ruhnke

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass es um das Überleben der Tiger schlechter steht als bislang angenommen. Nur noch ca. 3.200 Tiere leben in freier Wildbahn. Ihr Lebensraum wird immer kleiner. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Tiger reichte von Anatolien bis zur russischen Pazifikküste, vom Kaukasus bis Bali, vom Iran über Zentralasien bis nach Singapur und Java.

Heute gibt es die Tiere zumeist nur noch in stark geschützten Nationalparks, die räumlich voneinander getrennt sind. Unterarten wie der Bali-, der Kaspische, der Südchinesische oder der Java-Tiger sind bereits ganz ausgestorben, weiße Tiger gibt es nur noch in Zoos.

Die verbleibenden Tiger sind aber nicht nur durch zunehmenden Verlust des Lebensraums bedroht. Auch das Vorkommen an Beutetieren beeinflusst die Tigerdichte wie Forscher im Journal of Zoology angeben. Aber insbesondere Wilderer sind dafür verantwortlich, dass die Zahl der Tiger immer weiter sinkt. Immer noch werden für Körperteile von Tigern horrende Summen bezahlt, da ihnen in der traditionellen chinesischen Medizin fälschlicherweise Wunderkräfte zugeschrieben werden.

Soll der Rückgang der Tiger gestoppt werden, ist es dringend geboten, konsequente Schritte zu deren Schutz einzuleiten und die bereits 2010 von allen Heimatstaaten des Tigers beschlossenen Handelsverbote nun auch konsequent durchzusetzen.

Weitere Informationen zum Vorkommen und Schutz der Tiger:
scinexx.de: Dschungel ohne König
Welt: Der Tiger steht kurz vor seiner Ausrottung

 

IndienReise+Buch-Projekt Indien: Für alle Indien- und Tiger-Interessierten bietet Fotografeneditionen ein besonderes Projekt. 2014 werden drei speziell für Fotografen konzipierte Reisen in unterschiedliche Regionen Indiens durchgeführt. Im Focus der Reisen stehen Aufnahmen von Tigern, asiatischen Löwen, Elefanten, Panzernashörnern, Natur und Kultur, Land und Leuten u. v. m. Jede der drei Reisen setzt einen etwas anderen Schwerpunkt.
Die besten Fotos der Teilnehmer werden nach den Reisen in einem exklusiven Bildband veröffentlicht. Ein Teil des Verkaufserlöses von jedem Buch wird für ein Artenschutz-Projekt zum Schutz der vom Aussterben bedrohten Tiger Indiens gespendet.
Weitere Informationen zum Reise+Buch-Projekt Indien auf Fotografeneditionen.de