Eisbaer©Paul_Nicklen
Eisbär - National Geographic ® Paul Nicklen

Wie Wissenschaftler im Rahmen einer Studie festgestellt haben, die kürzlich im Fachmagazin Science veröffentlicht wurde, sind Eisbären schon vor 600.000 Jahren entstanden. Dies ist evolutionsgeschichtlich gesehen fünfmal älter als bisher angenommen und bedeutet nach Ansicht der Forscher, dass Eisbären deutlich mehr Zeit benötigt haben, um sich an die Bedingungen der Arktis anzupassen. Demnach könnte es den Eisbären noch schwerer fallen, mit dem Klimawandel umzugehen, zumal Lebensraumverlust und Ansammlung von Giften in der Nahrungskette als zusätzliche Stressfaktoren hinzukommen, so die Forscher.

Die neuen Erkenntnisse zum Alter der Eisbären sind das Ergebnis eines umfassenden Vergleichs des Erbgutes von Braun- und Eisbären. Beide Arten haben gemeinsame Wurzeln.

Weitere Informationen zur Studie:
Eisbären entstanden bereits vor 600.000 Jahren, scinexx.de
Erbgut-Analyse zeigt Eisbären sind älter als gedacht: Urahn lebte bereits vor 600.000 Jahren, senckenberg.de