Korallenriff Fiji © Hettich
Symbolbild: Korallenriff Fiji – Mondberge Artenschutzkalender 2014 © Hettich

Ein internationales Forscherteam hat kürzlich ein Kaltwasserkorallen-Ökosystem im Golf von Mexiko entdeckt. Es handelt sich dabei um eines der weltweit größten bislang bekannten Kaltwasserkorallenriffe. In 500 bis 600 Metern Wassertiefe konnten die Forscher mit Hilfe eines unbemannten Tauchfahrzeuges zahlreiche zwanzig bis fünfzig Meter hohe Korallenhügel ausmachen, die eine Fläche von mehr als vierzig Quadratkilometer bedecken.

Einen Eindruck der Pflanzen und Tierwelt dieses Kaltwasserkorallen-Ökosystems vermittelt der YouTube-Clip Expedition Maria S. Merian 20-4.

Weitere Informationen: Marum – Zentrum für marine Umweltforschung