Drei Jugendliche aus Deutschland sind mit dem WWF Deutschland Anfang November zu einer Expedition in den Regenwald des Kongos aufgebrochen. Sie dokumentieren direkt und authentisch ihre Erlebnisse und möchten die Öffentlichkeit auf die Schönheit des Kongobeckens aber auch auf die Bedrohungen für die letzten dort lebenden Gorillas aufmerksam machen. Schauen Sie sich diese Dokumentation hier an: www.wwf-jugend.de/fileadmin/flash/expedition/.