Am 23. September zwischen 13.00 und 15.00 Uhr können Sie im Zoo Frankfurt mit dabei sein, beim ersten Gorilla-Flashmob in Deutschland:
Große Sammelaktion alter Handys zum Schutz der bedrohten Menschenaffen
Sie können Ihre alten Handys im Zoo Frankfurt abgeben und dafür ist für Sie im Aktionszeitraum von 13.00 bis 15.00 Uhr der Zooeintritt frei!

Der Gorilla-Flashmob ist Teil der Spendenaktion „Ein Handy für den Gorilla“ und möchte auf die Coltan-Problematik in der Demokratischen Republik Kongo aufmerksam machen. Die Aktion soll die Möglichkeit bieten, selbst aktiv zu werden. Für jedes eingesammelte Handy erhalten der Zoo Frankfurt und die Zoologische Gesellschaft Frankfurt (ZGF) einen Geldbetrag vom Recyclingpartner Zonzoo.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie auf der Webseite des Zoos Frankurt.

Haben Sie keine Möglichkeit, am Gorilla-Flashmob teilzunehmen, möchten aber dennoch etwas für die Gorillas tun und Ihr altes Handy recyceln?
Schicken Sie Ihr Alt-Handy als Spende zum recyceln zu ZONZOO nach München. Damit tun Sie mehrfach etwas Gutes für die Umwelt – und helfen auch den Berggorillas. Anleitung und Anschrift finden Sie unterwww.mondberge.com/berggorillas/handy_recycling/.