Seien Sie live dabei, wenn die Tiere den Fluss überqueren © Jörg Ehrlich / Fotografeneditionen
Seien Sie live dabei, wenn die Tiere den Fluss überqueren © Jörg Ehrlich / Fotografeneditionen

Jedes Jahr findet in Afrika eine der größten und vielfältigsten Säugetierwanderungen statt. Diese Wanderung zwischen der Masai Mara und der Serengeti-Ebene mit ca. 1,3 Millionen Gnus, 600.000 Zebras und Thomson-Gazellen ist die einzige Wanderung, die vom Weltraum aus sichtbar ist. Diese Einzigartigkeit ist ein Grund dafür, warum der Serengeti-Nationalpark in Tansania von der UNESCO als Weltnaturerbe aufgeführt wird.

Für Fotografen bietet diese Region insbesondere zur Zeit der Wanderungen wundervolle Möglichkeiten für beeindruckende Fotos. So steht die sechste Reise des Fotografeneditionen Reise+Buch-Projektes Kilimanjaro ganz im Zeichen der großen „Migration“. Die 11tägige speziell auf die Anforderungen von Fotografen zugeschnittene Foto-Safari bietet Natur- und Tierfotografen perfekte Möglichkeiten, die spektakulären Flussquerungen am Mara-Fluss, den Überlebenskampf zwischen Gnuherden und Krokodilen sowie Löwen in einem der schönsten Tierparadiese Afrikas zu dokumentieren.

Der Serengeti Foto-Campus zum River Crossing ist eine von insgesamt sieben Trekking- und Fotoreisen, die zwischen Februar und November 2015 zum Kilimanjaro und zur Safari nach Tansania durchgeführt werden. Nach Abschluss dieser Reisen werden die besten Fotos der Teilnehmer in einem exklusiven Bildband veröffentlicht und professionell vermarktet. Die Gewinne aus dem Fotografeneditionen Reise+Buch-Projekt werden langfristig an ein Elefanten-Charity-Projekt in Ostafrika gespendet.

Fotografeneditionen Reise+Buch-Projekt Kilimanjaro

Details zum Reiseverlauf und Informationen zur Anmeldung auf Fotografeneditionen.de oder als PDF zum Download.