Inzucht stärkt die kleinen Berggorilla-Populationen

Berggorilla Mwirima © Andreas Klotz
Berggorilla Mwirima © Andreas Klotz
Gorillanachwuchs © Andreas Klotz
Gorillanachwuchs © Andreas Klotz

Auch im Tierreich führt Inzucht häufig zu verminderter (genetischer) Vielfalt und Resistenz; in manchen Fällen allerdings auch zu besonderer Leistungsfähigkeit.

Bei Gorillas hat die Natur offenbar einen besonderen Weg gefunden. Aufgrund ihrer schwindenden Zahl und kleinen, oft weit auseinander lebenden Populationen, ist Inzucht nahezu unvermeidlich.

Die Wissenschaftlerin Dr. Yali Xue und ihr Team vom Wellcome Trust Sanger Institute fanden heraus, dass die Östlichen Gorillas bereits seit ca. 100.000 Jahren in kleinen Gruppen leben und ihr Organismus sich evolutionär an die begrenzte Auswahl angepasst hat. Insbesondere bei den Berggorillas wurden negative Mutationen nach und nach ‚ausgemustert‘. Somit verschwindet hauptsächlich der gefährliche Teil des Erbguts und die Berggorillas werden geschützt, sogar widerstandsfähiger.

Durch Fortschritte in der Genomanalyse lässt sich nun auch die Herkunft von getöteten oder gefangenen Gorillas nachverfolgen, so dass Wilderer leichter zur Rechenschaft gezogen und Tiere aus Gefangenschaft wieder in ihre Heimat zurückgebracht werden können.

Sämtliche Unterarten von Menschenaffen sind laut der Roten Liste vom Aussterben bedroht oder gefährdet. Die größte Gefahr, neben Krankheiten und Wilderei, stellt der Verlust von Lebensräumen dar. Ohne den Erhalt sowie die zusätzliche Einrichtung von Schutzgebieten droht bis 2030 der Verlust von 90 % der noch verbleibenden Habitate.

Die Natur tut also, was sie kann, um die bedrohten Gorillas zu schützen. Der Rest liegt an uns.

Berggorilla Mutter mit Baby © Andreas Klotz
Berggorilla Mutter mit Baby © Andreas Klotz
Berggorillas © mondberge.com
Berggorillas © mondberge.com

Viele beeindruckende Bilder der bedrohten Berggorillas zeigt der Fotobildband „Perle Afrikas

Perle Afrikas 3D Cover
 

Weitere Informationen zu der Studie finden Sie unter

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wissenschaft_nt/article139353277/Inzucht-scheint-Berggorillas-zu-schuetzen.html
http://www.dw.de/berggorillas-enge-blutsbande/g-18372057
http://news.sciencemag.org/biology/2015/04/mountain-gorilla-genome-provides-hope-animal-s- future (englisch)