Kurz vor der in wenigen Tagen stattfindenden Kwita Izina, der Gorillataufe in Ruanda werden erfreuliche Neuigkeiten von dort gemeldet:
Nach Angaben der AFP teilte die ruandische Tourismusbehörde mit, dass eine Berggorilla-Mutter am 27. Mai in einem Schutzgebiet im Norden des Landes Zwillinge geboren hat. Die Berggorilla-Babys, ein Männchen und ein Weibchen, sind nach Angaben der Behörde wohlauf.