Walhai - Mondberge-Artenschutz-Kalender 2013 © Hettich

Walhaie werden bis zu zwölf Meter lang und erreichen ein Gewicht von bis zu zwanzig Tonnen. Damit gehören Sie zu den größten lebenden Fischarten. Sie ernähren sich von Plankton, Krill, kleinen Fischen und Tintenfischen. Zur Nahrungsaufnahme durchschwimmt der Walhai mit seinem geöffneten 1,5 Meter breiten Maul das Meer. Für Menschen stellt der Walhai keine Gefahr dar.

Die weltweite Populationsgröße ist unbekannt, aber die Art gilt als gefährdet und wird in der Roten Liste der IUCN und im Anhang II von CITES aufgeführt. In mehreren südostasiatischen Ländern werden die Populationen durch Harpunenfischerei dezimiert. Die Tiere werden zu Lebensmitteln, Lederprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln und Mitteln für die traditionelle chinesische Medizin verarbeitet.

Weitere Informationen zu Walhaien:
Bedrohte Arten – Walhai

Auch im Mondberge-Artenschutzkalender 2013 werden Walhaie ausführlich vorgestellt.

„Dieser Kalender präsentiert die schönsten Tier-Fotografien, die ich seit Langem gesehen habe, und er unterstützt engagierte Organisationen, ohne die vom Aussterben bedrohte Arten keine Chance mehr hätten.“
(Hannes Jaenicke)

Weitere Informationen zum limitierten Mondberge-Artenschutzkalender 2013 direkt beim Verlag TiPP 4.

 

Mondberge Artenschutzkalender 2013 unter Schirmherrschaft von Hannes Jaenicke