Löwen - Bildband Afrikas Süden © Dagmar Beutelmeyer
Löwen – Bildband Afrikas Süden © Dagmar Beutelmeyer

Die Diaschau „Artenvielfalt Südafrika“ auf scinexx zeigt die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt dieser Region. Löwen, Elefanten, Breitmaulnashörner, Abalone, eine Meeresschneckenart, die plakativ als Seeohren bezeichnet wird, Pflanzen wie die Teufelskralle oder die Libelle Syncordulia gracilis gehören zu Südafrika. Doch diese Tier- und Pflanzenwelt wird auf unterschiedliche Arten bedroht und der Fortbestand ist gefährdet, sei es durch Wilderei, die Jagd auf Elfenbein, übermäßige Fischerei wie bei den Abalonen, oder durch eingeschleppte Arten, die von Menschen aus wirtschaftlichen Gründen eingeführt wurden und die heimischen Arten verdrängen. Ein Beispiel dafür ist die Libelle Syncordulia gracilis, die nur in Südafrika vorkommt und deren Fortbestand durch einen eingeführten australischen Akazienbaum bedroht ist.

Die Diaschau bietet am Beispiel Südafrika einen breiten Überblick, welche Gründe dafür verantwortlich sein können, warum die unterschiedlichsten Arten vom Aussterben bedroht sind und zeigt auf, was verloren geht, wenn nichts gegen diesen Verlust an Artenvielfalt unternommen wird.

Diaschau Artenvielfalt Südafrika auf scinexx

Fotobildband "Afrikas Süden"Faszinierende Eindrücke der Region
bietet der Fotografeneditionen-Bildband
Afrikas Süden

mit Aufnahmen aus
Südafrika, Namibia, Botswana,
Sambia und Simbabwe.