Kurzvorstellung

Andreas Klotz wurde 1968 geboren. Nach einer Berufsausbildung zum Schriftsetzer hat er sich mit 19 Jahren selbstständig gemacht. Heute ist er Inhaber und Geschäftsführer der TiPP 4 GmbH in Rheinbach bei Bonn. Seit über 25 Jahren ist die Naturfotografie sein (viel zu selten ausgeübtes) Hobby.

Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Ab und zu „darf“ er auf Abenteuer-Urlaub mal für zwei bis drei Wochen weg von seiner Familie, seinem Büro und der täglichen Routine. Dann zieht es ihn zum Trekking möglichst weit weg in die Natur, vor allem um intensiv zu fotografieren und die Erlebnisse in Reiseberichten festzuhalten. 2007 hat er sein erstes Buch veröffentlicht: www.auyanbuch.de.

Die Reiseleidenschaft packte ihn 1988 auf seiner ersten Fotosafari in Kenia. Später folgten viele Jahre lang Tauchurlaube im Roten Meer, auf den Malediven und in der Karibik. Nachdem er 2003 in Afrika den Kilimanjaro bestiegen hat, zog es ihn 2006 nach Venezuela zu den Tafelbergen. Auch mit der Familie werden regelmäßig individuelle Urlaube unternommen, z.B. in den Westen der USA.

Um fit zu bleiben und den Kopf frei zu bekommen, läuft er seit 1999 regelmäßig – Höhepunkt war sicherlich 2006 der New York City-Marathon. Den Wunsch, die Berggorillas zu besuchen, hatte er schon viele Jahre „im Kopf“. Aus der ersten Idee ist nunmehr inzwischen das Mondberge-Projekt geworden …

Artikel

Galerien

no images were found

Kontaktformular

Schicken Sie eine Nachricht an diesen Benutzer.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha